facebook

Planung

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Religiösen Schulwoche.

Auf dem Weg zur Realisierung der RSW sind folgende Schritte zu gehen.

 

 

  • Erster Schritt

    Bitte nehmen Sie für weitere Informationen Kontakt mit einer unserer Dienststellen auf. Wir informieren auch gerne die Fachschaften Religion, die Lehrerkonferenz oder weitere Schulgremien. Religiöse Schulwochen sind eine Schulveranstaltung. Daher ist die Entscheidung der Schulkonferenz notwendig.

  • Zweiter Schritt

    Sie können im Auftrag der Schule eine Religiöse Schulwoche ab der Stufe 9  für mindestens zwei bis drei Jahrgangsstufen formlos per Mail oder Brief beantragen.

    Bitte bedenken Sie, die Planungen der Religiösen Schulwochen erfolgen langfristig ca. 2 Jahre im Voraus:

    ...Wir erfragen über ein Formular die Schülerzahlen der zwei oder drei  betroffenen Jahrgangsstufen und drei Wunschwochen im zu planenden  Kalenderjahr.

    ....Im Zuge unserer Gesamtjahresplanung wählen wir eine Woche aus  und teilen Ihnen diese mit.

    ....Sie bestätigen uns die genannte Woche und die aufgeführten  Jahrgänge und nennen uns die Kontaktperson.

  • Dritter Schritt

    Ca. drei Monate vor Beginn der Schulwoche nehmen wir mit Ihnen Kontakt für die konkrete Planung auf:

     ...Termin Schüler/-inneninformation

     ...Stunden- und Raumplan für die Schüler/-innengesprächsgruppen

     ...Zeit und Ort Wortgottesdienst zum Abschluss der Schulwoche

     ...Zeiten und Orte für Angebote für das Kollegium

     ...Thema, Zeit und Ort für einen Elternabend

     ...anschließend detaillierte Information des Kollegiums

  • Vierter Schritt

    Ca. zwei bis drei Wochen vor Beginn sollen die Schüler/-innen informiert werden

    ...pro Jahrgang eine Schulstunde im Klassen- oder Kursverband oder in einer Jahrgangsstufenversammlung

    ...Austeilen der Informationen/Einladungen an die Eltern

  • Fünfter Schritt

    Start der Woche:

    ...Aushändigen der Schlüssel

    ...Kurze Einweisung in das Gebäude

    ...Vorstellung des Mitarbeiterteams im Kollegium